Regulation-Management

Die Applikation zur umfassenden Pflege und Bewertung von regulatorischen Verpflichtungen sowie deren Vernetzung

Digitalisieren, pflegen, bewerten und steuern sämtlicher regulatorischen Verpflichtungen sowie beherrschen der Implementierung und Veränderung regulatorischer Komplexität zur Verminderung von Risiken.

Im Zeitalter von Digitalisierung, Überregulierung, Globalisierung und stetig ansteigendem Kostendruck, ist es unumgänglich, jederzeit die Übersicht über Gesetze und deren Interpretationen, Regulierungen, Verordnungen, Normen, Standards und sämtlichen anderen Verpflichtungen zu haben. Änderungen und Abweichungen müssen frühzeitig erkannt und ausgewertet (GAP) werden können. Betroffenheits– und Auswirkungs-Analysen sind unumgänglich, um regulatorische Risiken und deren Konsequenzen frühzeitig zu erkennen und zu beherrschen.
Mit TopEase® lassen sich sämtliche Arten von Gesetzen, Regulierungen sowie anderen Vereinbarungen redundanzfrei und nachvollziehbar dokumentieren (digitalisieren), pflegen, bewerten, steuern und verändern. Die regulatorischen Verknüpfungen können auf Basis von Dokumenten oder bis auf Artikel-, Paragraph-, Point-Ebene semiautomatisch durchgeführt werden.
Mittels interaktiver Web-Applikation lassen sich Regulationen mit der Business-Architektur [DNA] vernetzen (Prozess, Rolle, Organisation, Distributionskanal, Produkt, Applikation, Information, Kunden, Lieferanten, etc.), pflegen und auswerten.
Zu jedem Zeitpunkt können digitalisierte Regulationen auf GAP‘s und Schwachstellen untersucht, dass regulatorische Risiko ermittelt und bewertet werden. Mittels Integration zum TopEase® Prozess-, Risiko- und Kontrollen-Management ist immer ein umfassendes Bild über gesetzlichen Verpflichtungen gewährleistet.

previous arrow
next arrow
Slider
 

Visibilität, Mobilität, Integrität, Sicherheit und Qualität werden durch TopEase® 7*24h an 365 Tagen sichergestellt

  • Gesetze, Regulierungen sowie sämtliche weitere Verpflichtungen, lassen sich umfassend und redundanzfrei dokumentieren, pflegen,
  •     bewerten, messen, steuern und verändern.
  • Dokumente oder Artikel lassen sich mit sämtlichen Assets verknüpfen
  •     (Prozess, Rolle, Organisation, Distributionskanäle, Produkt, Applikation, Information, Kunden, Lieferanten, etc.) verknüpfen.
  • Regulationen lassen sich nachvollziehbar ändern und durch integrierten Workflow bewirtschaften.
  • Integration zum Internen Kontrollsystem [IKS] ist umfassend gewährleistet.
  • Integration zum Prozess-Management ist umfassend gewährleistet.
  • Integration zum Risiko-Management ist umfassend gewährleistet.
  • Das magische Dreieck (Prozess, Kontrolle, Risiko) wird in allen Fassetten unterstützt.
  • Umfassende Definition der Regulation Governance und automatisches Auswerten derselben.
  • Umfassende Definition und Auswertung der Verantwortlichkeiten ist jederzeit gewährleistet.

...für mehr Information bitte Anfrage ausfüllen…

Sie haben Fragen zur

Regulation-Management [CARE]?